Im einem hölzernen Schrank Pölster in unterschiedlichen Farben. An ihm hängt auch Gewand auf Kleiderbügeln.

Kleider spenden unterstützt soziale Projekte für Menschen in Not in Vorarlberg und im Ausland

Durch die Verkaufserlöse der Kleiderspenden werden beispielsweise die sechs Lerncafés in Vorarlberg  finanziell unterstützt. Rund 200 Kinder aus sozial benachteiligten Familien erhalten damit gezielte Lernhilfe, um das Schuljahr positiv abzuschließen. Weiters ist damit das Sozial- und Integrationspaten-Projekt gesichtert.

 

Im Ausland ist wertvolle Hilfe möglich:

  • In Äthiopien ermöglichen Ihre Kleiderspenden ein Geburtenhilfe-Programm und einen Beitrag zum Kinderspital Bushulo.
  • In Äthiopien unterstützen wir ein Projekt für rund 600 Frauen, die durch Menschenhandel im Ausland waren und wieder zurück in ihre Heimat kommen, gestartet werden.
  • In Armenien kann der Betrieb von „Emils Kleine Sonne“ – einem Förderzentrum für Kinder und Jugendliche mit Behinderung – mitfinanziert werden.
  • In Ecuador wird ein Jugendzentrum durch die Spendenerlöse des „Orangen Sack“ gefördert.
Mehrere Kinder mit dunkler haut strahlen in die Kamera. Die Kinder sitzen in einer Schulklasse. Im Hintergrund befindet sich eine Lehrperson.