Wiederverwenden statt wegwerfen: Re-Use-Sammeltage im Juni nutzen

04.06.20 / 08:47

Die Coronakrise haben viele Vorarlberger*innen genutzt, um einmal so richtig aufzuräumen. Deko-Gegenstände, altes Geschirr, uninteressant gewordenes Spielzeug der Kinder – wohl jeder kennt das Problem. Die Caritas Vorarlberg hat gemeinsam mit dem Vorarlberger Gemeindeverband die Lösung dafür. Denn nicht alles, was nicht mehr gebraucht wird, muss gleich in den Abfall. Gut erhaltene Haushaltsgegenstände und -geräte können an den Re-Use-Sammeltagen im Juni abgegeben werden. Caritas, Integra und Lebenshilfe Vorarlberg bereiten sie auf und verkaufen sie wieder günstig in ihren Shops.
Die Re-Use-Sammeltage finden in der Zeit von 5. bis 13. Juni statt und unterliegen den wichtigsten Hygieneregeln (Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, ein bis zwei Meter Abstand zu anderen Personen, Husten und Niesen in die Armbeuge).

 

Die Caritas Vorarlberg ist an folgenden Tagen dabei:
 
ASZ-Bludenz:              Sa, 6.6., 9.00 – 13.00 Uhr
DLZ-Blumenegg:         Sa, 13.6., 9.00 – 12.00 Uhr
ASZ-Vorderland:         Fr, 12.6., 13.00 – 16.30 Uhr

 

Was kann beim Re-Use-Sammeltag abgegeben werden?

  • Elektrogeräte (Waschmaschinen, Küchengeräte, Stereoanlagen usw. ohne Akkus)
  • Hausrat (Geschirr-, Gläsersets, Besteck, Kochtöpfe etc. → keine Blumenübertöpfe)
  • (Garten-)Werkzeug (Bohrmaschinen, Rasenmäher usw.)
  • Deko-Gegenstände (Vasen, Bilder, Modeschmuck usw.)
  • Medien (CD, DVD, Langspielplatten, keine Musik-/Video-Kassetten)
  • Spielzeug (Spiele, Musikinstrumente, Bausteine → keine Stofftiere und Spielzeug-Waffen)
  • Alles fürs Kind (Kinderwäsche, Puppen usw. → keine Schnuller)


Wichtig! Alle Gegenstände müssen funktionstüchtig, komplett und sauber sein!
https://www.abfallv.at/wiederverwenden/re-use/