carla Modeschau. Gruppenbild: Gestylte junge und ältere Menschen zieren das Bild. Sie sind bunt, vielfältig und elegant gekleidet. Im Hintergrund ist das carla Logo aufgestellt.

Häufig gestellte Fragen

 

Stimmt es, dass man für die Abholung gespendeter Waren einen Kostenbeitrag zahlen muss?

Nein. Nachdem wir aufgrund des Bedarfes eine Zusage machen können, bieten wir Ihnen die Eigen-Zustellung bei unseren drei Standorten (Bludenz, Altach und Lustenau) an – werktags zu unseren Öffnungszeiten. Bitte Waren nicht einfach abladen, da sie sonst durch die Witterung beschädigt werden könnten. Sofern der zeitliche Rahmen für die Abholung es ermöglicht, können wir Möbel durch unser carla-Team abholen lassen. Dies ist bei Abholung ab Haustür für Sie kostenlos. Im Regelfall erfordert diese Variante ca. 1 bis 2 Wochen Vorlaufzeit.

 

Kommt meine Spende wirklich Bedürftigen zugute?

Ja. Mit dem Erlös der in den carlas verkauften Waren werden zu 50% die Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter finanziert und die anderen 50% kommen Hilfsprojekten im In- und Ausland zugute. Ein Teil der Kleidung wird kostenlos an Bedürftige ausgegeben oder für Katastrophenfälle im In- und Ausland gelagert.

 

Werden Handwerksarbeiten auch wirklich professionell durchgeführt?

Ja, vor Ort ist auch immer eine professionelle Arbeitskraft dabei, die dafür Sorge trägt, dass die Arbeiten genauso gut durchgeführt werden wie von jedem Handwerksbetrieb.

 

Kann jede/r in den carlas einkaufen?

Ja. Von Kleinmöbeln bis zur antiken Anrichte, vom klassischen Häferl bis zum Porzellan und vom T-Shirt bis hin zur Designer Jacke finden Sie bei uns unterschiedlichste Waren für jeden Geschmack und jede Geldbörse.

 

Kann es sein, dass ein Teil meiner Spende nicht angenommen werden kann?

Ja, da wir nach strengen Kriterien die Spreu vom Weizen trennen und somit nur die besten Spenden in den Verkauf kommen. Es kann auch vorkommen, dass wir einwandfreie Ware ablehnen müssen, da wir nur über eine begrenzte Lagerkapazität verfügen.

 

Wie kann ich die Caritas-Arbeit bei carla sinnvoll unterstützen?
Wir freuen uns über gut erhaltene und gereinigte Kleider- und Sachspenden, im kleinen oder großen Umfang und über ehrenamtliche Mitarbeit sowie Geldspenden für unsere Hilfsprojekte.

 

Kann man bei Ihnen auch Arbeit finden?
Ja. Wenn Sie schon länger als ein Jahr arbeitslos sind und gerne in einer unserer carlas, im handwerklichen Bereich oder im Transport arbeiten wollen, dann informieren Sie sich bei Ihrem AMS-Berater / Ihrer AMS-Beraterin.